Die Lagen


Albertsberg Radebeul
Oberlößnitz

In Radebeul bewirtschaften wir seit 2006 circa 0,1 ha Steilhang in der RADEBEULER LÖßNITZ. Diese Fläche ist bestockt mit RIESLING, SPÄTBURGUNDER und TRAMINER. Hier reifen sehr hochwertige charaktervolle Weine. Der GESTEINSVERWITTERUNGSBODEN AUS SYENIT verleiht ihnen eine markante MINERALITÄT.


20150905_145554[1]ehemaliger Klosterberg
Rauhental | Meißen

Im Jahr 2013 konnten wir unsere Fläche um 0,3 ha im MEISSNER RAUHENTAL erweitern. Die Lage haben wir von Grund auf umstrukturiert.  Nun darf hier SCHEUREBE wachsen in Nachbarschaft zu unserer jungen Grüner-Veltliner-Anlage.  Besonders interessant ist, dass sich durch das Rauhental eine kleine KALKSANDSTEIN-ADER zieht. Die Weine von dieser Lage werden von einer angenehm fruchtigen Säurestruktur geprägt und reifen durch die tiefgründigen Löß-Lehm-Böden sehr körperreich und fruchtig.


IMG-20150924-WA0002[1]Burgberg
Niederwartha

Die historische Weinbergslage wurde wieder zum Leben erweckt. Etwas abseits überrascht FELSiger Untergrund mit GNEIS und SYENIT. Hier wachsen RIESLING, GRAUBURGUNDER, SCHEUREBE und SPÄTBURGUNDER. Seit 2015 bewirtschaften wir circa 0,3 ha mit Blick in den Tännichtgrund.


Advertisements